RC-Emmerthal


Das Forum zur Webseite rc-emmerthal.de

Hallo und Gruß aus Grohnde

Hier könnt ihr euch Vorstellen

Hallo und Gruß aus Grohnde

Beitragvon Chris323 » Mi 24. Feb 2010, 21:50

Hallo Modellsportfreunde,
durch einen ganz großen Zufall bin ich eben auf euer Forum gestoßen. Ich bin jetzt schon länger auf der Suche nach Gleichgesinnten hier in der Umgebung.
Zur meiner Person: Ich heiße Christian, bin 25 Jahre alt und komme aus Grohnde (bin aber gerade dabei, mich in Emmerthal häuslich niederzulassen ;) ). Meine Fahrzeuge sind ein T2M Blitz LX ( den ich jetzt schon seit ca. 7 Jahren habe, aber er stand größtenteils im Keller) und einen Reely Ice Land ( den habe ich seit ca. 1/2 Jahr).
Das RC Hobby hatte mich das erste mal vor ca. 7Jahren gepackt, was aber nicht lange gehalten hat ( wegen mangelnder Interesse von Freunden, keine Fahrgelegenheiten usw.). Dann war erst mal eine Zeit lang Ruhe und Anfang letzten Jahres kam dann wieder das Verlangen, den Nitroduft zu schnuppern, worauf dann natürlich auch gleich ein neues Auto her musste ;) .
Ja das erst mal zu meiner Person. Vielleicht findet sich ja mal eine Gelegenheit zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch mit Ausfahrt natürlich :)

EDIT: Hier noch kurz ein Bildchen ;)

Bild

Gruß
Chris
Benutzeravatar
Chris323
 
Beiträge: 138
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 21:24
Wohnort: Emmerthal

Re: Hallo und Gruß aus Grohnde

Beitragvon Sebastian » Do 25. Feb 2010, 18:16

Hallo Chris,

willkommen im Forum !
Schön, dass es auch nicht nur die Insider auf unsere Homepage schaffen :D

Hier bei uns auf der Seite solltest Du auch eigentlich recht zeitnah erfahren, wann wir uns treffen...
die erste "offizielle" Zusammenkunft im Jahr wird bestimmt früh genug hier angekündigt ?!
Musst einfach bei schönem Wetter mal auf die Seite schauen...

Hmmm...Verbrenner sind ja fürs Wohngebiet so ein Problem...die Lautstärke könnte Beschwerden auf den Plan rufen ?!
Unser Schwerpunkt liegt "fast" ausschließlich auf den Elektro-Fahrzeugen.
Aber wir haben auch einen Treffpunkt, ausserhalb der Ortschaft, sodass wir uns auf jedenfall mal treffen werden !!!

Vielleicht magst Du ja auch etwas detailierter über Deine Fahrzeuge berichten...mich würde es sehr interessieren !
*ich schreibe ja auch gern* ;)

Also dann hoffen wir mal auf gutes Wetter und sehen uns dann auf der Strecke...

Bis dahin,
Gruß, Sebastian
E-Crasher - 1oT-BL, 2.4GHz
Strada XB - 12T-BL, 2.4GHz, KS3
TT01 R-Type E - 4,5T BL-sensored, 2.4GHz, SC-1258
Inferno VE - 10T-BL, 2.4GHz, SC-1256
Jamara T-Rex 450 und 500 m.T8FG
Simprop Big Excel u.Parkzone Corsair m.T8FG
Blade MSR mit Spektrum DX6i
Benutzeravatar
Sebastian
 
Beiträge: 219
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 18:19
Wohnort: Emmerthal

Re: Hallo und Gruß aus Grohnde

Beitragvon Chris323 » Fr 26. Feb 2010, 13:40

Hallo Sebastian,

Ja das mit den Nitro/Elo habe ich mir schon gedacht, dass ich bei Fahrten im Wohngebiet den "Schreihals" ;) eher nicht betreiben kann. Ich bin aber auch nicht abgeneigt, mal einfach so bei euch vorbei zu schauen und ein bisschen zu fachsimpeln. Und eine genauere Beschreibung von meinen Autos werde ich gerne noch mal nachreichen (das macht mir auch Spass^^). Ich habe mich mal bei Flickr angemeldet und wollte da mal ein paar Bildchen hochladen und was zu erzählen. Dort muss ich mich nur noch ein bisschen reinfuchsen.
Nur da ich gerade am umziehen bin dauert es noch ein wenig. Aber das werde ich noch nachholen. ;)

Edit: Ich habe jetzt gerade mal Lust gehabt und stelle schon mal hier ein paar Bilder mit ein bisschen Erklärung dazu rein ;)

Alles hat wie gesagt vor ca. 7-8 Jahren angefangen. Damals gab es in Hameln noch den Modellbaushop Tributzi Racing. Dort habe ich mir meinen ersten Verbrenner gekauft. Es war ein T2M Subaru Impreza Onroad 1:10. Sehr schöner Wagen, den ich auch optisch noch ein bisschen verfeinert habe (Siebe als Lufteilässe usw.). Allerdings sind die meißten meiner Bekannten damals in die Offroadscene eingestiegen und somit habe ich erst versucht, den Waagen fürs Gelände tauglich zu machen, was aber nicht realisierbar war. Ich konnte aber, da der Subaru noch nicht viel gelaufen war, ihn bei Tributzi gegen einen neuen Verbrenner (wieder T2M, Modell Blitz LX) eintauschen. Natürlich mit viel Geldverlust :( . Dann hat dieses Hobby noch ca. 5 Monate gehalten und ich stand alleine da (alle anderen Fahrer hatten andere Interessen bekommen) und somit legte ich auch erst eine längere Pause ein.
Jetzt, 7 Jahre später hat mich die Faszination wieder gefangen und ich bin wieder voll eingestiegen ^^. Das war erst mal so die grobe Geschichte und nun zu den Bildchen (die lieben wir ja alle :D )

Das ist wie gesagt der Blitz, gibt es auch baugleich von Jamara. Der Haupthersteller ist aber nach meinen Recherchen Hong Nor.

Bild Bild

Aber auch an diesen Wagen musste ich natürlich ein bisschen Hand anlegen ;) und habe noch nachträglich ein paar Aluteile angebracht (die es bei den heutigen Modellen standartmäßig schon inklusive gibt :roll: )

Dieses ist mal ein Straßensetup ( ModellBAU, Kauf- und Tuningsucht :twisted: )

Bild

So, dann nach meinem Neustart in dem Hobby musste natürlich noch ein neues Auto her. Die Entscheidung fiel dann auf die Marke Reely von Conrad. Es wurde der von vielen geliebte und von vielen gehasste Ice Land. Mein persönlicher Eindruck bis jetzt: Preis/Leistung/Spassfaktor ungeschlagen. Je nach dem, für welchen Zweck er herhalten muss.

So wurde er also fertig zusammengebaut ( weil ARR Version)

Bild Bild

Und dann, nach der Einlaufphase des Motors, kam mir der Gedanke, wenn ich jetzt schon einen Monstertruck habe, dann aber bitte auch die richtige Optik :) und als Fan, schon von Kindheitszeiten her, stand natürlich gleich fest, der GRAVE DIGGER Umbau musste her. Also sofort Google angeschmissen und die richtige Karosse gesucht, was aber aufgrund meiner noch Unerfahrenheit mit Shops und Zubehör nicht leicht wurde. Am Ende aber habe ich dann doch das passende Zubehör gefunden und es konnte wieder gebaut werden.

Bild Bild Bild

Das war also die ERSTE Umbauphase. Weil ich jetzt aber weg muss, mache ich hier später noch mal weiter ;) Hoffe aber, euch gefällt der kleine Einblick.

Gruß
Chris
Benutzeravatar
Chris323
 
Beiträge: 138
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 21:24
Wohnort: Emmerthal

Re: Hallo und Gruß aus Grohnde

Beitragvon Sebastian » Sa 27. Feb 2010, 09:42

Moin Chris,

also so lob ich mir das...großes Kompliment !!!
Da macht das Lesen echt Lust auf mehr...
bin schon sehr gespannt auf den "Grave Digger" in natura :twisted:

Hast Du die Karosse selber lackiert ? Sieht super aus !
Naja...und die Sonne scheint ja auch schon immer öfter...
ich denke, das "Fachsimpeln" läßt nich mehr allzu lang auf sich warten ?!

Also dann erstmal frohes Schaffen beim Umzug und bis die Tage,
Gruß,
Sebastian
E-Crasher - 1oT-BL, 2.4GHz
Strada XB - 12T-BL, 2.4GHz, KS3
TT01 R-Type E - 4,5T BL-sensored, 2.4GHz, SC-1258
Inferno VE - 10T-BL, 2.4GHz, SC-1256
Jamara T-Rex 450 und 500 m.T8FG
Simprop Big Excel u.Parkzone Corsair m.T8FG
Blade MSR mit Spektrum DX6i
Benutzeravatar
Sebastian
 
Beiträge: 219
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 18:19
Wohnort: Emmerthal

Re: Hallo und Gruß aus Grohnde

Beitragvon Chris323 » Mo 1. Mär 2010, 22:26

Hi Sebastian,

freut mich, das dir mein kleiner Bericht gefällt :) . Dann kann ich ja noch ein bisschen weiter erzählen ;).
Also die Karosse habe ich selber lackiert, was aber nicht schwer war, weil nur die Grundfarbe (schwarz) aufgetragen werde muss. Alles andere sind Aufkleber und die anzubringen war der Horror. Besonders die Flammen vorne über mehrere Rundungen zu kleben, hat mich beinahe den Verstand gekostet. Dabei hat mir Gott sei Dank meine Freundin geholfen und wir hatten hinterher fast einen Knoten in den Händen ;) . Sah bestimmt gut aus für Außenstehende. Eine Hand hat die Karosse festgehalten, eine Hand hatte den Fön in Position gehalten und zwei weitere Hände haben geklebt :lol: . Ist zwar nicht ganz perfekt geworden, aber für den ersten Versuch denk ich kann man mit leben.

So dann noch mal zur ZWEITEN Umbauphase :)
Nach ein paar Unfällen und einigen guten Vorschlägen aus einem bekannten Modellbauforum bekam der Wagen dann noch einen Heckrammer, eine Kupplungsglocke mit 12 Zähnen, eine neue Dreibackenkupplung, einen Robitronik Lenkhebel aus Aluminium und das Mitteldiff wurde noch mit 50000 Öl befüllt. Seit den ganzen Umbauten wurde der Wagen nur leider wetterbedingt noch nicht wieder gefahren, was aber bald nachgeholt wird hehe ;) .
Ach und zum Schluss werde ich jetzt mal mit 25% Nitro fahren (vorher 16%), weil der Motor immer ziemlich unrund gelaufen ist.
Einen ganz kleinen Eingriff bekam der Digger aber noch in punkto Steifigkeit. Weil das Chassi recht weich ist, musste noch etwas mehr Stabilität her. Das sieht dann so aus...

Bild

Und dann, als ich gerade den Rahmen fertig hatte, kam mir noch die Idee, eine Halterung für eine Kamera zu basteln. Da ich als kleines Hobby nämlich noch Videobearbeitung habe, könnten hier schöne Aktionfilmchen entstehen ;)

Bild Bild

Das Filmen habe ich leider auch noch nicht testen können, darum wird es auch Zeit, das Sommer wird. Ach ja und ein ganz wichtiges Detail MUSSTE natürlich auch noch angebracht werden... Die Piratenfahne :lol:

Bild

Ja soweit erst mal zur Geschichte von meinen Modellen. Man merkt bestimmt schon, das der Digger mein "kleines" Bastelfahrzeug ist ;) Aber es ist ja auch ModellBAU ne.

In diesem Sinne
Gruß
Chris
Benutzeravatar
Chris323
 
Beiträge: 138
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 21:24
Wohnort: Emmerthal

Re: Hallo und Gruß aus Grohnde

Beitragvon Chris323 » Mo 15. Mär 2010, 23:42

Hallo zusammen,
ich wollte nur Bescheid geben, dass ich mal ein paar nette Bilder bei Flickr hochgeladen habe. Wer mag, kann ja bei Gelegenheit einmal vorbei schauen ;)

Gruß an alle
Chris
Benutzeravatar
Chris323
 
Beiträge: 138
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 21:24
Wohnort: Emmerthal

Re: Hallo und Gruß aus Grohnde

Beitragvon stefan » Di 16. Mär 2010, 16:00

Hallo Chris

Wäre cool wenn du uns einen Link oder wenigstens deinen Nick bei Flickr mitteilen würdest ;-)
Benutzeravatar
stefan
Administrator
 
Beiträge: 142
Registriert: Mo 29. Jun 2009, 21:32
Wohnort: Emmerthal

Re: Hallo und Gruß aus Grohnde

Beitragvon Sebastian » Di 16. Mär 2010, 18:34

Hi Chris...

da muss ich mich dann mal anschließen...
Dachte schon, ich könnte nicht richtig gucken...
aber einen Hinweis auf Flickr hab ich auch nicht gefunden. :cry:

Also...in die Tasten hauen und nachbessern !!!

Gruß,
Sebastian
E-Crasher - 1oT-BL, 2.4GHz
Strada XB - 12T-BL, 2.4GHz, KS3
TT01 R-Type E - 4,5T BL-sensored, 2.4GHz, SC-1258
Inferno VE - 10T-BL, 2.4GHz, SC-1256
Jamara T-Rex 450 und 500 m.T8FG
Simprop Big Excel u.Parkzone Corsair m.T8FG
Blade MSR mit Spektrum DX6i
Benutzeravatar
Sebastian
 
Beiträge: 219
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 18:19
Wohnort: Emmerthal

Re: Hallo und Gruß aus Grohnde

Beitragvon Chris323 » Mi 17. Mär 2010, 07:19

Ups :oops: Sorry

Einmal der Link: http://www.flickr.com/photos/47862658@N03/sets/

Nick lautet: MrGapE46

So hoffe jetzt klabbet ;)
Benutzeravatar
Chris323
 
Beiträge: 138
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 21:24
Wohnort: Emmerthal


Zurück zu Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron