RC-Emmerthal


Das Forum zur Webseite rc-emmerthal.de

Mr Gap goes brushless ;-)

Hier könnt ihr euch Vorstellen

Mr Gap goes brushless ;-)

Beitragvon Chris323 » Mi 24. Nov 2010, 17:35

Ja hallo erst mal,

lange nix mehr geschrieben hier. Wie läufts bei euch? Wetter ist ja nicht so der Bringer im Moment. Und bei der Kälte mögen die Motoren auch nicht so richtig laufen, sowie der Fahrer am Ende des Senders, der sich auch nur mit heißem Glühwein draußen aufhalten möchte ;)

Aber es gibt was neues meinerseits. Und zwar wisst ihr ja bestimmt noch, dass ich schon länger hinter einem Wagen im Maßstab 1:16 her bin. Und jetzt ist es neulich passiert. Der Traxxas Revo VXL ist in meine Sammlung dazu gekommen. Und entgegen meiner Verbrennerüberzeugung (es richt ja so guuut :D ) ist es ein Brushless Antrieb geworden.

Zur Kaufentscheidung muss ich noch eine kleine Geschichte erzählen:
Und zwar war ich an dem Abend um 18:30Uhr mit meiner Freundin verabredet. Nachmittags hatte ich bei Modellbau METZ angerufen und gefragt, ob der Wagen 1. da wäre und 2. ob man ihn sich mal anshen könnte. Metz hat mir gleich noch angeboten, eine Probefahrt zu vereinbaren, was ich aber nicht zwingend für erforderlich hielt. Nur live wollte ich ihn mir schon gerne mal ansehen.
Gesagt getan. Um 16:45Uhr bin ich in Emmerthal los gefahren. Die Fahrzeit sollte so ca. 43 min. dauern. Es sollte also eine enge Geschichte werden. So um 17:20Uhr war ich dann dort. Dann mein Eindruck vom Geschäft; super netter Kontakt, sehr kompetente Beratung, alles in allem ein sehr zu empfehlender Laden. Nur sei noch erwähnt, das nicht alle seine Produkte auch auf der HP zu sehen sind und man am besten vorher einfach mal durch klingelt.
So jetzt also zum Revo zurück. Als Vorführwagen diente sein eigener, der schon leicht modifiziert wurde, was natürlich den Gesammteindruck nicht negativ beeinflusste. Man kann sagen, ich hatte mich geradezu verliebt in den kleinen :roll: (hoffentlich liest das meine Freundin nicht :lol: ).
Was ich auch sehr interessant fand, ist die gestaltung der Dämpfer, die ins Chassi verlegt wurden und die Kraft mittels Umlenkhebel auf die Achse verteilt wird. Sieht zwar sehr filigran aus das ganze, ist es aber nicht (ich hab es schon getestet ;) ). Also zurück zur Geschichte; Ich war dann bis ca.17:35Uhr im Laden und habe dann beschlossen, mich noch ein bisschen in die Brushlessthematik einzulesen und den Wagen dann online zu bestellen. Also wieder Ins Auto und auf den Heimweg gemacht. Unterwegs kam in mir dann aber ein sehr starker Kaufwille auf, worauf ich gedreht habe und wieder zurück zum Laden gefahren bin (bescheuert ne :shock: ).
Hier sei erwähnt, die Zeit war ziemlich knapp bemessen, aber es musste jetzt passieren :lol: .
So nach fünf Minuten stand ich wieder vor der Ladentür und wollte zuschlagen. Dann der Schock: keine Kartenzahlung möglich (was ich aber verstehen kann). Die nächste VB ist 400 Meter entfernt. Dann aber im Sturmschritt (es war mittlerweile 17:45Uhr) zur Bank und das Geld abgehoben, zurück und nach ein paar Minuten stand der kleine Flitzer dann bei mir im Kofferraum :D . Die Uhrzeit betrug dann bei meiner Abfahrt knapp 18:00Uhr.
Auf den Rückweg und mein Grinsem im Gesicht gehe ich jetzt nicht weiter ein ( das darf man eh keinem erzählen ;)) , und den Termin mit meiner Freundin konnte ich auch einhalten.

Soweit zur Kaufgeschichte. Jetzt vielleicht noch ein bisschen was zum Auto selber; Ja vier Räder, nen Motor ... nein Spass, ist wirklich niedlich der kleine, aber jetzt wollte ich auch mal sehen, was an Vortrieb so geht. Akku geladen (in dem Fall noch kein LiPo sondern NiMh, was aber für den Anfang erst mal noch reichen soll. Ich fange langsam an) und in der Stube die erste Testfahrt hingelegt. Zu erst vorsichtig das Ansprechverhalten des neuen, für mich unbekannten Antriebskonzeptes getestet. Joa... geht bestimmt gut los bei Vollgas ;) So bin ich also erst einmal ganz easy ein paar Runden gefahren, doch dann wollte ich auch mal wissen, was den so passiert, wenn man den Hahn sehr schnell und ganz zurück zieht ;) . Also schön ans Ende vom Flur... Stubentür auf... und GAAAS. Die Erkenntnis kam dann sehr schnell: Irre Anprechverhalten und das auf Parkettboden. Also nix wie rein mit der Bremse, da das Ende der Strecke sehr schnell näher kam. Sehr schnell sogar :shock: . Ich also voll in die Eisen und dann die nächste Erkenntnis; ICH HABE JA EINEN RÜCKWERTSGANG :o . Wer nur eine Richtung bis jetzt gewöhnt war und dann auf einmal mit ansieht, wie sein Wagen massiv mit gleicher Gewalt, wie er schon beschleunigt hat, jetzt auch in die entgegengesetzte Richtung fährt und das auch noch auf beengtem Raum, bekommt schon mal leicht nervöse Finger.
Bei dem Manöver ist dann auch meine lieblings Yuccapalme leicht von ihrem Standplatz verschoben worden und die Erde ist etwas aus dem Blumentopf geflogen, aber das war wieder in den Griff zu bekommen.

Also alles zusammen aber ein sehr schönes kleines Car. Ich bin schon gespannt, wie er sich auf der Strecke schlagen wird ;)
Bilder werde ich noch mal nachreichen.

Also dann auch besseres Wetter hoffen.

Grüßle
Benutzeravatar
Chris323
 
Beiträge: 138
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 21:24
Wohnort: Emmerthal

Re: Mr Gap goes brushless ;-)

Beitragvon stefan » Mi 24. Nov 2010, 19:41

Ja da sag mich mal Glückwunsch. Fotos müssen her.
Benutzeravatar
stefan
Administrator
 
Beiträge: 142
Registriert: Mo 29. Jun 2009, 21:32
Wohnort: Emmerthal

Re: Mr Gap goes brushless ;-)

Beitragvon Sebastian » Do 25. Nov 2010, 11:23

Moinsen...

ja super Sache, Glückwunsch...freu mich dann auch schon auf die Bilder !
Vielleicht meld ich mich auch so mal (evtl.morgen, da hab ich frei 8-) ),
um ihn mir mal live anzuschauen (is ja gleich ums Eck :D )

Nach Absprache könnte man ja auch mal draussen mit nem Lipo ne Probefahrt machen ?!
(würd ich dann mitbringen)

Also dann bis dahin...
Gruß an alle,
Sebastian
E-Crasher - 1oT-BL, 2.4GHz
Strada XB - 12T-BL, 2.4GHz, KS3
TT01 R-Type E - 4,5T BL-sensored, 2.4GHz, SC-1258
Inferno VE - 10T-BL, 2.4GHz, SC-1256
Jamara T-Rex 450 und 500 m.T8FG
Simprop Big Excel u.Parkzone Corsair m.T8FG
Blade MSR mit Spektrum DX6i
Benutzeravatar
Sebastian
 
Beiträge: 219
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 18:19
Wohnort: Emmerthal

Re: Mr Gap goes brushless ;-)

Beitragvon Chris323 » Do 25. Nov 2010, 16:50

So...als Anhang mal ein paar Bilder. Licht war allerdings sehr schlecht.

http://www.flickr.com/photos/47862658@N03/5207083454/

http://www.flickr.com/photos/47862658@N03/5207083914/

http://www.flickr.com/photos/47862658@N03/5206485473/

Hoffe die Links klappen so. Ansonsten bei Flikr ;)

Der erste Umbau steht auch schon an. Es muss zäheres Öl in die Dämpfer. Habe ich eh rum liegen, weil Federn kann ich mir jetzt nicht mehr leisten ;)

So bis denne...

Ach und Sebastian, dass wegen morgen können wir gern machen. Ich schreib dir dann mal eine SMS.
Benutzeravatar
Chris323
 
Beiträge: 138
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 21:24
Wohnort: Emmerthal

Re: Mr Gap goes brushless ;-)

Beitragvon Krümel » Fr 26. Nov 2010, 08:43

Hallo Chris !!


Super Bilder und schönes Auto !!!

MFG Stefan
Krümel
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 19:36

Re: Mr Gap goes brushless ;-)

Beitragvon Chris323 » Mo 20. Dez 2010, 23:24

Ja hallo erst mal...

Es gibt was neues an meiner Front ;)

Der Revo hat jetzt anderes Dämpferöl bekommen und liegt nun wesentlich "geschmeidiger". Der Sturz wurde auch ein bisschen geändert.
Aber das Wichtigste; die Transportbox ist fertig.

http://www.flickr.com/photos/47862658@N03/5276983882/

http://www.flickr.com/photos/47862658@N03/5276984808/

http://www.flickr.com/photos/47862658@N03/5276985356/

Ist zwar nicht ganz so geworden wie ursprünglich geplant, aber es ist Zweckmäßig und funktioniert. Der Inhalt ist beim Transport gegen Verrutschen gesichert, die Maße des Koffers sind noch so, dass man ihn auch mal mit in den Urlaub nehmen kann. So wie es sein soll.
Dem spaßigen Sonntag auf der Strecke steht nichts mehr im Weg :D , naja bis aufs Wetter :roll: .

Bis denne...
Benutzeravatar
Chris323
 
Beiträge: 138
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 21:24
Wohnort: Emmerthal

Re: Mr Gap goes brushless ;-)

Beitragvon Chris323 » Di 1. Feb 2011, 16:56

So... Es gibt wieder was Neues zu berichten.

Eben ist mein bestellter LiPo für den Kleinen angekommen. Ein 2S 1800mAh Powerspender von CS-Electronic. Sofort wurde der passende TRX Stecker angelötet und ran ans Ladegerät. Meine erste LiPo-Erfahrung - wurde natürlich mit übermäßigem Respekt am Lader behandelt... :lol:
Nach ca. einer halben Stunde war das Teil dann voll und ich musste natürlich noch eine vorschriftsmäßige Probefahrt machen.

Ich kann nur sagen - Ich hatte ja keine Ahnung :o

Eine Beschleunigung jenseits von gut und böse. Mit meinen 7,2V NiMh Akkus war das ja schon manchmal unkontrolliert, aber was dieser LiPo mit den Nerven anrichtet...einfach nur GEIL :!: 8-)
Ende vom Lied - Eine "leicht" zerkratzte Karosse ( weil bei 3/4Gas noch der Überwheely kommt) und ein "etwas" geschliffener Spoiler :twisted:
Eigentlich ist die obligatorische "Wheelybar" hier Pflicht, allerdings passt er dann nicht mehr in den Koffer ;) Ich bin schon sehr gespannt, wie er sich auf der MBF-Strecke schlägt; da sollte der Doppelsprung kein Hindernis mehr sein 8-)
Was auch nett ausschaut, wenn er beim Rückwertsfahren Wheelys macht hehe.

Tja, das wars mal wieder für heute.

PS: Wie kann man den Mini-Revo nur mit 3S fahren :?: :?: :?:
Benutzeravatar
Chris323
 
Beiträge: 138
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 21:24
Wohnort: Emmerthal


Zurück zu Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron